Magnetfeldtherapie:

Die nicht-invasive Magnetfeldtherapie ist eine Behandlungsmethode, bei der die Patienten einem Magnetfeld ausgesetzt werden.

Hiervon abzugrenzen ist die invasive Magnetfeldtherapie (Elektro-Osteostimulation), deren Wirksamkeit anerkannt ist.

Beide Verfahren unterscheiden sich stark hinsichtlich der Wirkungsweise.
Während bei der nicht-invasiven Variante das Magnetfeld selbst eine Wirkung im Körper entfalten soll, wird es bei
der invasiven Variante nur zur Übertragung elektrischer Energie eingesetzt, während die Wirkung auf elektrischer
Stimulation beruht.

 

zurück

 


2095 Drosendorf | Haidweg 1 | 02915 / 2310 - 14

Copyright © 2013. All Rights Reserved.