Paraffinbad:

Das Paraffinbad ist eine Wärmebehandlung und dient der Schmerzlinderung bei Gelenkbeschwerden,
vor allem bei Finger- und Handgelenken.

Hier wird nun eine Methode angewendet, um Hände bzw. Füße mit Feuchtigkeit zu versorgen:
Das Wachs wird auf eine bestimmte Temperatur erwärmt, bis es geschmolzen ist. 
Nun wird die betroffene Körperstelle (z.B.: Hand) in den Behälter mit dem Wachs eingetaucht, dass es sich nun an die Haut 
anlegen kann. 

Nach einigen Sekunden wird die Hand aus dem Bad herausgezogen, sie ist nun mit einer dünnen Paraffinschicht umhüllt, und mehrmals wiederholt, sodass eine dickere Schicht entsteht.
Anschließend wird sie in Stoffhandschuhe eingepackt, wobei sich inzwischen die Poren der Haut öffnen.
Nach gewisser Einwirkzeit wird das Paraffin von der Hautstelle entfernt und ist nach dieser Behandlung geschmeidig und gepflegt.

Zum Schluss wird sie in Stoffhandschuhe eingepackt. 

 

zurück


2095 Drosendorf | Haidweg 1 | 02915 / 2310 - 14

Copyright © 2013. All Rights Reserved.